Luftfahrt-Industrie wächst

Das Hamburgische WeltWirtschaftsInstitut (HWWI) bescheinigt der Luftfahrtindustrie eine anhaltende wirtschaftliche Dynamik. In den nächsten 20 Jahren erwartet HWWI, dass weltweit über 30.000 neue Flugzeuge ausgeliefert werden.

Norddeutschland soll davon profitieren besonders in Forschung & Entwicklung (F&E) sowie hoch qualifizierter Beschäftigung. Die Anzahl der Mitarbeiter im norddeutschen Luft- und Raumfahrzeugbau stieg in den vergangenen zehn Jahren um rund ein Drittel und liegt derzeit bei über 38.000 Beschäftigten, was 42 Prozent der bundesweiten Jobs bedeutet.

Kompletter Text im Hamburg Aviation Newsletter Mai 2015